Warum Kunst?


Die größte Faszination, aber auch Herausforderung der künstlerischen Arbeit
liegt für mich in der Interaktion mit dem entstehenden Bild.
Ich arbeite daher gerne experimentell und prozessorientiert.
Die Überlagerung von Lasuren etwa oder bestimmte Drucktechniken
erfordern immer wieder viel Offenheit für spontane Entwicklungen:
Etwas entstehen lassen und darauf reagieren
und im Verlauf der Bildentstehung dann immer gezielter lenkend eingreifen -
bis zum fertigen Bild.   

Das Offene bleibt für mich immer das größte Geheimnis in der Kunst.

 













© Anne Beecken, 2018